HTML5 VideoPlayer - Website X5 Hilfe - Die Helpsite

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

HTML5 VideoPlayer

Scripte > Multimedia


Einfaches Einbinden von Videos mit HTML 5.

HTML5

Hier nun einige Möglichkeiten auf einfachster Weise Videos in die Homepage einzubinden.
Die Browser können von Haus her bereits mit Videoformaten umgehen. So kann
Firefox Videos mit Theora-Codec in einem Ogg-Container (.ogv) abspielen. Der dazugehörige Ton muss als Vorbis vorliegen. Für die Tonspur wäre auch das Wave-Format möglich, das aufgrund der fehlenden Kompression jedoch in der Regel im Web wenig sinnvoll ist.
Safari kann MPEG-4 hingegen
, setzt auf das MPEG-4-Format mit dem bekannten und effizienten Codec-Duo H.264 (Video) und AAC (Audio). Dies verspricht eine bessere Qualität als Theora, allerdings stoßen die MPEG-4-Lizenzgebühren bei den anderen Herstellern wie Opera nicht auf Gegenliebe.
Erwähnenswert: Die beschriebenen HTML 5-/Video-Features sind auch in der mobilen Safari-Version für das iPhone verfügbar und einsetzbar (ab iPhone OS 3).
Google Chrome Browser unterstützt sowohl Theora als auch H.264. Allerdings gibt es den H.264-Support nur in der von Google selbstvertriebenen Browser-Variante (also Google Chrome), wohingegen das zugrundeliegende Open Source Projekt Chromium dies aus besagten Lizenzkosten nicht kann.
Internet Explorer
sind die Angaben noch offen. Von Microsoft gibt es bisher noch keine Informationen. Für den IE muss deshalb ein Fallback definiert werden.
Serverseitig muss beim Progressive Download, also dem Abspielen von einem gewöhnlichen Webserver, nichts besonderes beachtet werden.
Bei Ogg-Dateien (.ogv) könnten eventuell noch serverseitige Probleme entstehen, wenn der MIME-Type für Ogg-Videos nicht gesetzt ist. Dies lässt sich jedoch beheben, wenn man eine htaccess-Datei mit dem Befehl AddType video/ogg .ogv angelegt
(Browser-Cache löschen!).
Als Standard-Player im Auto-Abspielmodus benötigen die Player-Code keine weiteren Parameter.

Die wichtigsten Konfigurations-Parameter:
controls = Steuerung (Player-Skin)
autoplay = automatisch abspielen
autobuffer = Pufferung bei Videoaufruf
poster = Startbild zufügen (poster="poster.jpg")

Basic Player


Code für das HTML-Objekt:

<video  width="480" height="360" poster="media/files/big_buck_bunny.jpg" autoplay autobuffer>
<source src="media/files/big_buck_bunny.ogv" type="video/ogg" />  
// Ogg Theora Version
Ihr Browser ist nicht kompatible mit diesem HTML5 Video
</video>



Extended Player

Download Video: MP4 Format | Ogg format | WebM Format


Code für das HTML-Objekt:

<video controls autobuffer poster="media/files/big_buck_bunny.jpg" width="480" height="360">
<source src="media/files/big_buck_bunny.mp4" type="video/mp4" />
<source src="media/files/big_buck_bunny.webm" type="video/webm" />
<source src="media/files/big_buck_bunny.ogv" type="video/ogg" />
<img alt="Big Buck Bunny" src="media/files/big_buck_bunny.jpg" width="480" height="360" title="Das Video kann nicht wiedergegeben werden, bitte downloade es unten." />
</video>
<p>
<strong>Download Video:</strong>
<a href="media/files/big_buck_bunny.mp4">MP4 Format</a> |
// H.264 Version
<a href="media/files/big_buck_bunny.ogv">Ogg format</a> |
// Ogg Theora Version
<a href="media/files/big_buck_bunny.webm">WebM Format</a>
// WebM Version
</p>

Hinweis:
Der Code nach </video> kann auch weggelassen werden. Dieser zeigt den Download an.


Feedbacks zu ""

es gibt insgesamt 1 Kommentar(e)


  1. Karsten Naroska schreibt am 19.11.2016, 13.41 Uhr

    Hallo! Es klappt im Prinzip gut. Aber wie erzwinge ich eine automatische Größenanpassung auf kleineren Bildschirmen, Smartphone, Tablet & Co.? Gruß Karsten Naroska


Name*
Vorname
Kommentar*
Email *
Homepage
Telefon
Sicherheitscode *
 
Logo HTML5
Button Spenden

© 2009 - 2017




  Besucher Statistik
 » 2 Online
 » 3 Heute
 » 1053 Woche
 » 3754 Monat
 » 61269 Jahr
 » 237569 Gesamt
Rekord: 1420 (10.04.2014)
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü